Fotoassistent gesucht, Nebenjob Tübingen, Assistent für Fotograf

Fotoassistent Moritz sucht einen Nachfolger & erzählt von einem aufregenden Jahr

Es ist 4 Uhr morgens, ich bin bei einer Großgärtnerei. Mein erstes Shooting. Es war das erste von vielen, die folgten. Es ist beeindruckend, was hinter den Kulissen von großen Firmen vor sich geht. Unglaublich wie viele verschiedene Tätigkeiten in einer Firma ausgeübt werden. Börsenartig handeln Menschen Blumen mit Headsets und schauen sich dabei im Spiegel an. Wenn ich meinen Freunden erzähle was genau Corinna Spitzbarth und ich machen, ziehe ich immer dieses Shooting als Beispiel heran. Von Blumen in einer riesigen Fabrikhalle, zu den eigenen Gewächshäusern bis in die Vertriebsräume, die einer Blumenbörse ähnelten, beinhaltete dieses Shooting exakt die unendliche Vielfältigkeit der Unternehmensfotografie.

Fotoassistent gesucht, Nebenjob Tübingen, Assistent für FotografFotoassistent gesucht, Nebenjob Tübingen, Assistent für Fotograf

Im Prinzip gibt es als Fotoassisten zwei verschiedene Arten von Shootings. Einmal wie oben beschrieben eine Assistenzrolle, die vor allem das zügige Zustandekommen des Set-Ablaufplans gewährleistet. Zusätzlich war ich das Testmodel, bis das Set stand =D …

Fotoassistent gesucht, Nebenjob Tübingen, Assistent für Fotograf Fotoassistent gesucht, Nebenjob Tübingen, Assistent für Fotograf Fotoassistent gesucht, Nebenjob Tübingen, Assistent für Fotograf

Ein ganz anderer Shooting Ablauf wurde mir bei einem weiteren Termin gezeigt. Ein weiterer großer Bereich der Businessfotografie sind Portraits von Mitarbeitern. Dabei ist meine Hauptaufgabe das Auswählen des finalen Portraits mit der fotografierten Person. Das Studierendenwerk Tübingen- Hohenheim war eine große Meisterleistung von uns allen. Mit Visagistin, Fotografin und der Bildauswahl haben wir über 80 Menschen portraitiert und das alles in der geplanten Zeit.

Fotoassistent gesucht, Nebenjob Tübingen, Assistent für Fotograf

Es folgten viele weitere Fotoshootings und ich bekam spannende Einblicke u.a. in das Verlagswesen und in die Modewelt bei der Gerhard Rösch GmbH. Wunderbar mit anzusehen, wie einige Unternehmen auf ihre Mitarbeitergesundheit achten und Einrichtungen wie einen Betriebskindergarten und Mitarbeitersport anbieten. Es fällt einem auch meist gar nicht auf, welche Unternehmen um einen herum existieren, bis man mit ihnen zu tun hat. So sind wir in die Welt der „Aufbebber“ und Etiketten eingetaucht, und haben die Firma Wilkri Etiketten fotografiert. Wieviel Arbeit es für einen Drucker ist, die richtigen Farbmischungen für ein Etikett zu mischen und die Maschinen richtig einzustellen, ist beeindruckend.

Von Blumen zu Büros weiter in die Welt der Mode über Druckermaschinen zu LKW Nutzfahrzeugen sollte der Sommer wirklich einiges für mich bieten.


Ein besonderes Shooting war jedoch beim Nudelherrsteller ALB-GOLD auf der Schwäbischen Alb. Es ist unmöglich keinen Hunger zu bekommen, während man an einer Maschine Fotos macht, die am Fließband frische Spätzle liefert. Zum Glück wurde uns eine Überraschungsmittagspause bereitet, sodass mir die leckeren Spätzle nichts mehr anhaben konnten. An diesem Shooting Tag hing viel vom Wetter ab, da viele Portraits draußen, besonders im großen Kräutergarten, gemacht wurden. Es fing an zu regnen, genau in der Sekunde, in der wir alle Aufnahmen fertig hatten, alles in allem ein perfektes Timing.

 

Fotoassistent gesucht, Nebenjob Tübingen, Assistent für Fotograf


Unsere aktuellen Shootings sind für Webseite der Stadtverwaltung Mössingen. An dem Punkt an dem man denkt, dass man alles gesehen hat, kam noch einmal etwas ganz Neues dazu. Stadtgärtnerei, Bauhof und das Arbeiten mit Kindern: Ein Kindergarten, eine Grundschule und ein Gymnasium standen auf dem Programm. Das heißt von klein bis Mittelstufe hatten wir Kinder allen Alters dabei. Gerade im Hinblick darauf, dass ich Lehrer werden möchte, war das eine super Erfahrung zum Ende meiner Zeit mit Corinna hin.
Da ich mein Staatsexamen im April ablegen werde, muss ich meine Tätigkeit als Fotoassistent zum Jahresende leider beenden.

 

Ich suche also einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin!

Wer hat Lust auf diesen coolen Nebenjob im Raum Tübingen? Immer Neues erleben, ständig neue Unternehmen kennenlernen und in die Welt der Fotografie eintauchen? Meldet euch bei Corinna! Ganz einfach, kurz und knackig, per Mail an post@corinnaspitzbarth.de

 

Anforderungsprofil

  • Flexibilität: Es gibt keine festen Termine. Das heißt es gibt nicht immer einen Tag an dem ihr immer arbeitet. Daher ist es gut, wenn man flexibel mit seiner Wochenplanung ist (das Wochenende wird eher selten gebraucht)
  • Kontaktfreudig: Oftmals hat man, nachdem das Set steht, erstmal weniger zu tun. Da ist es natürlich toll wenn man sich trotzdem einbringt bzw. sich nicht völlig zurückzieht.
  • Besonders beim eigenständigen Arbeiten mit der Bildauswahl sind Fingerspitzengefühl und Empathie gefragt. Man führt die Menschen durch die Bilder. Dabei ist es wichtig, dass die Personen selbst entscheiden.
  • Aufmerksamkeit: Corinna bezieht einen mit in die Shootings ein, daher zählt deine Meinung! Sei nicht scheu und bring dich mit ein.
  • Vorkenntnisse im Bereich der Fotografie sind wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung. Dir wird alles beigebracht, was du wissen musst.

 

Euer, Moritz

 

Zur Stellenausschreibung: Nebenjob_Fotoassistent

Nebenjob_Fotoassistent-k

 

No Comments

Post a Comment